Porta Sanitas
Autogenes Training


Autogenes Training

Autogenes Training richtet sich aus die Selbstwahrnehmung des eigenen Körpers. Im Fokus steht die systematische körperliche und seelische Entspannung. Es sollen Ängste und Schmerzen abgebaut und im Gegenzug Ruhe und Vitalität erreicht werden.
Der Berliner Arzt J. H. Schultz entwickelte in den 20er Jahren des 20. Jhds. dieses Programm zur Selbstentspannung.
Werkzeug dafür sind selbständig durchgeführte Körperbetrachtungen bzw. Körperübungen. Das Training sollte über einen längeren Zeitraum stattfinden und regelmäßig erfolgen.
Grundformeln des autogenen Trainings lauten beispielsweise so:
Wahrnehmung des Herzens: „Mein Herz schlägt ruhig und tief“
Wahrnehmung der Muskeln: „Ich spüre meine Arme, meine Beine“
Wahrnehmung der Füße: „Meine Füße tragen mich zuverlässig und weit“
Beendigung von Panik: „Meine Gedanken gehen vom Kopf in die Zärtlichkeit des Herzens“

Heilpraktiker-Verzeichnis > Autogenes Training (49)

Deutschland (47)
Baden-Württemberg (12)
Bayern (5)
Berlin (3)
Brandenburg (1)
Hamburg (2)
Hessen (2)
Niedersachsen (1)
Nordrhein-Westfalen (14)
Saarland (4)
Sachsen (1)
Sachsen-Anhalt (1)
Schweiz (1)
Zürich (1)
Österreich (1)
Wien (1)
Hamburg BremenBerlin Saarland Rheinland-PfalzBaden-Württemberg Bayern Hessen Nordrhein-Westfalen ThüringenSachsen c Niedersachsen Brandenburg Schleswig-HolsteinMecklenburg-Vorpommern

Heilpraktiker Verzeichnis Übersicht