Porta Sanitas
Orthomolekulare Medizin


Orthomolekulare Medizin

Die orthomolekulare Medizin stellt in den Mittelpunkt ihrer Therapie eine individuell abgestimmte Zufuhr von Substanzen, welche dem Körper fehlen, normalerweise für seine Funktion aber wichtig sind.
Prof. Dr. Linus Pauling, der amerikanische Biochemiker und zweifache Nobelpreisträger, ist einer der Begründer der orthomolekularen Medizin.

Durch die Entwicklung einer industrialisierten Massenlandwirtschaft mit ausgelaugten, überdüngten Böden, mit Pestiziden, langen Transportwegen, raffinierten Grundnahrungsmitteln (Weißmehl, Reis, Zucker, Salz, Margarinen) und Ernten von Gemüse und Obst in unreifem Zustand fehlen dem Menschen selbst bei scheinbar gesunder Ernährung oft wichtige Vitamine und Mineralstoffe.

Die orthomolekulare Medizin setzt auf eine gesunde Ernährung - möglichst mit regionalem Freiluftgemüse und - Obst vom Biobauern. Ergänzend wichtig ist körperliche Bewegung.
Ziel dieser Therapie sind die körpereigenen Substanzen im richtigen Maß als Schlüssel für die Gesundheit des Menschen. Erfahrene Therapeuten dosieren die Mikronährstoffe gekonnt und setzen sie individuell in ein richtiges Verhältnis gemäß den Bedürfnissen des Klienten.

Heilpraktiker-Verzeichnis > Orthomolekulare Medizin (81)

Deutschland (80)
Baden-Württemberg (21)
Bayern (13)
Berlin (5)
Bremen (1)
Hamburg (8)
Hessen (6)
Niedersachsen (5)
Nordrhein-Westfalen (12)
Rheinland-Pfalz (3)
Saarland (5)
Sachsen (1)
Schweiz (1)
Zürich (1)
Hamburg Bremen Berlin Saarland Rheinland-Pfalz Baden-Württemberg Bayern Hessen Nordrhein-Westfalen ThüringenSachsen cNiedersachsen BrandenburgSchleswig-HolsteinMecklenburg-Vorpommern

Heilpraktiker Verzeichnis Übersicht