Porta Sanitas
Moxa-Therapie


Moxa-Therapie

Die Moxa-Therapie regt mit Hitze an bestimmten Meridianpunkten diese Körperpunkte an und wirkt dadurch lindernd auf entsprechende Organe.Praktiziert wird diese Therapie folgendermaßen: Getrockneter Beifuss (Moxa-Kraut) wird in Halter gefüllt. Diese werden auf der Haut an den entsprechenden Punkten aufgesetzt und das Kraut wird abgebrannt.
Die Wirkung beruht erstens auf dem Hitze-Anreiz, zweitens auf den Wirkstoffen des Beifuss. Diese wirken beruhigend, regen aber auch den Stoffwechsel an.

Heilpraktiker-Verzeichnis > Moxa-Therapie (40)

Deutschland (39)
Baden-Württemberg (5)
Bayern (11)
Berlin (2)
Hamburg (1)
Hessen (5)
Niedersachsen (1)
Nordrhein-Westfalen (6)
Sachsen (2)
Schleswig-Holstein (2)
Thüringen (2)
Schweiz (1)
Aargau (1)
Hamburg BremenBerlin SaarlandRheinland-PfalzBaden-Württemberg Bayern Hessen Nordrhein-Westfalen Thüringen Sachsen cNiedersachsen BrandenburgSchleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern

Heilpraktiker Verzeichnis Übersicht