Porta Sanitas
Infektanfälligkeit


Infektanfälligkeit

Die Anfälligkeit für Infekte ist in hohem Maße von der Stärke des körpereigenen Immunsystems abhängig.
Dies zeigt sich deutlich, wenn die Übertragungswege für Infekte betrachtet werden. Sowohl bei der Kontaktinfektion (z. B. Fußpilz), beim Eindringen des Erregers durch die Haut (z. B. Billharziose), bei einem Insektenstich (z. B. Malaria), einer Wundinfektion (z. B. Tetanus), einer Schmierinfektion (z. B. Candida), einer Infektion durch Geschlechtsverkehr (z. B. AIDS), einer Infektion durch Nahrungsaufnahme (Cholera) oder bei der häufigen Tröpfcheninfektion (Grippe, Tuberkulose) hängt alles entscheidend davon ab, wie stark unser Immunsystem abwehren kann. Es kommt auf seine grundlegende Vitalität an. Genügend körperliche Bewegung und eine gesunde Ernährung seien als zentrale Voraussetzungen eines starken Immunsystems genannt.

Heilpraktiker-Verzeichnis > Infektanfälligkeit (10)

Deutschland (10)
Baden-Württemberg (1)
Bayern (3)
Hamburg (1)
Hessen (1)
Nordrhein-Westfalen (2)
Saarland (2)
Hamburg BremenBerlinSaarland Rheinland-PfalzBaden-Württemberg Bayern Hessen Nordrhein-Westfalen ThüringenSachsencNiedersachsenBrandenburgSchleswig-HolsteinMecklenburg-Vorpommern

Heilpraktiker Verzeichnis Übersicht