Aktuell

Frühlings-Blutreinigungskur mit Bärlauch

Die Sonnenstrahlen der letzten Tage haben uns innerlich wie äußerlich gewärmt und uns auf eine gute Frühlingskur vorbereitet. Inzwischen sind nämlich in Gegenden um Basel und Freiburg die ersten zarten vollgrünen Bärlauchblätter herangewachsen.
Bärlauch gibt die Grundlage für eine hochwirksame Blutreinigungskur. Die Heilpflanzenkundigen sprechen ihr eine gute Wirkung gegen zu hohen Blutdruck zu. Bärlauch schrubbt mit seinen Wirkstoffen die Verkalkung der Arterien weg. Er ist auch bei Blähungen wirksam.
Äußerlich wird er zur Beschleunigung des Ausreifens von Eiterungen und Furunkeln an den betroffenen Körperstellen aufgelegt. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie Allgemein, Heilpraktiker, Raffael | 0 Kommentare » veröffentlicht am 4. April 2009

Aktuelle Pflanzen und Gemüse zur Unterstützung unserer Gesundheit

Vom Bärlauchkraut als der idealen Frühlings-Blutreinigungskur habe ich schon gesprochen.
Menschen, die voll einsteigen wollen, können einen kleinen Spatel in die Hände nehmen, und sich die Wurzeln von Löwenzahn, Meerrettich und Blutwurz sichern. Blutwurz wird angewendet bei Durchfall, Gicht und epileptischen Krämpfen. Die Meerrettichwurzel stärkt den Magen, vertreibt Blähungen, hilft bei Gicht, Harn- und Steinleiden, wird auch bei Frostschäden und gegen Sommersprossen angewandt.
Löwenzahn stützt Milz, Leber und Magen, verbessert das Blut, reinigt die Luftwege und ist gut für die Augen.

Wer es ein bisschen gemütlicher mag, soll auch zu seinem Recht kommen: Spinat ist das aktuelle Gemüse überhaupt. Durch seinen hohen Eisengehalt unterstützt er den Sauerstofftransport des Blutes und stärkt die Leber. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie Allgemein, Heilpraktiker, Raffael | 0 Kommentare » veröffentlicht am 1. April 2009